logo die hottingers

Seit Anfang März ist bekannt das vier Zero-Day-Sicherheitslücken in Microsoft Exchange Servern existieren.

Auf unseren Servern oder auf Zugängen von Microsoft sind diese Schwachstellen bereits schon länger behoben.

Sollten Sie eigene Exchange Server betreiben oder über einen IT-Dienstleister dies nutzen, sollten Sie Kontakt zu dem Dienstleister aufnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

­